Canasta online spielen

Canasta kostenlos, oder um echtes Geld spielen

Echtes Geld gewinnen

Spielen und gewinnen

Kartenspiele spielen

Brettspiele spielen

Denkspiele spielen

Sportspiele spielen

Quizspiele spielen

Puzzlespiele spielen

Actionspiele spielen

Tolle Games bei Funwin kostenlos spielen
Spiele bei Gameduell kostenlos spielen
Die besten Spiele kostenlos online spielen
Spiele bei M2P Games
Um Geld spielen

Canasta spielen und gewinnen!

Das Kartenspiel Canasta wird mit 2 Spielern gespielt, mit dem Ziel möglichst viele Punkte zu erzielen.

Zu Beginn des Spiels wird eine Punktzahl vereinbart.  Derjenige, der diese Punktzahl als Erster erreicht, gewinnt.

Joker und Zweier sind Wildcards und ersetzen jede beliebige Spielkarte. Die schwarzen 3er sind Sperrkarten und die roten 3er sind Prämienkarten. Um eine Kombination auszulegen benötigt man mindestens 3 Spielkarten des gleichen Ranges.

Eine genaue Spielanleitung findet man weiter unten. Canasta kann man kostenlos spielen oder um Geld.

Canasta online spielen

Jetzt Canasta online spielen

Canasta Spielregeln - Spielanleitung

Mit Hilfe eines Klicks auf den Knopf Neues Spiel wird ein neues Kartenspiel eröffnet. Der Gamer wählt hierbei aus welche Person an seinem Spieltisch Platz nehmen darf, die spätere Stärke der Mitspieler, die Höhe des Einsatzes sowie des Limits. Darüber hinaus entscheidet man, ob im Verlauf des Spiels der Spieleinsatz verdoppelt werden darf oder nicht. Darüber hinaus legt der Spieler beim Eröffnen des Kartenspiels fest, auf wie viele Spielpunkte gespielt werden soll: 1, 2.500 oder 5.000. 1 heißt, dass dies Kartenspiel nur über eine einzige Runde gespielt wird (Kurzspiel).

 

Im Kartenspiel werden die Spielkarten des Spielers vor ihm aufgefächert angezeigt. Darüber liegen zwei Kartenstapel ( der Abhebestapel und der Abwurfstoß). Um eine Spielkarte von einem dieser Kartenstapel abzuheben, klickt der Mitspieler auf den ausgesuchten Stapel.

Links neben diesen Kartenstapeln befinden sich die Knöpfe Aufgeben sowie Verdoppeln. Klickt der Kartenspieler auf Verdoppeln bekommt er jene Fragestellung gestellt, ob er wirklich den Spieleinsatz verdoppeln will. Klickt der Spieler dann auf Ja, so erhält dann der Gegenspieler ein Fenster mit dem Hinweis, dass sein Mitspieler verdoppeln will. Der Gegenspieler hat jetzt die Chance in diesem Fenster auf Verdoppeln oder auf „Aufgeben“ zu klicken. Klickt er auf „Verdoppeln“ wird der Einsatz verdoppelt, klickt er auf „Aufgeben“ wird das Spiel beendet und es erscheint das Abrechnungsfenster.

Rechts neben den beiden Kartenstapeln wird optional der Ausmachen Knopf angezeigt ebenso wie der Rückgängig Knopf um ausgelegte Spielkarten abermals in die Hand aufzunehmen.

 

Damit man den Abwurfstoß aufkaufen kann, klickt der Mitspieler auf den Stapel und die oberste Spielkarte wird in den Meldungsbereich gelegt. Damit man sich den Abwurfstoß anschauen kann, klickt der Kartenspieler auf den Stapel und zieht die oberste Spielkarte durch gedrückter Maustaste zur Seite.

Klickt der Kartenspieler eine Spielkarte an, die der Spieler in der Hand fest hält, wird selbige zu einer passenden Auslegung dazugelegt sowie eine neue Auslegung gestartet. Sollte überhaupt keine geeignete Auslegung und gar keine andere Spielkarte diesen Ranges da sein sein, dann wird jene Spielkarte auf den Ablagestoß geworfen.

Um eine Spielkarte auf den Abwurfstoß zu legen, zieht sie der Kartenspieler mit gedrückter Maustaste auf diesen Stoß und lässt da die Spielkarte los.

Damit man eine neue Auslegung starten kann, zieht der Mitspieler die Spielkarte in den Auslegungsbereich und lässt sie da los.

Über das Anklicken der Auslegung, legt der Kartenspieler eine Spielkarte dazu (Zuerst normale Spielkarten, sollten jene nicht da sein sein, dann die Joker).

Damit man sich die ausgelegten Spielkarten ansehen kann, klickt der Kartenspieler auf die spätere Auslegung und zieht sie an die Seite.

Ausgelegte Spielkarten zieht der Kartenspieler anhand von drag & drop abermals in die Hand zurück.

 

Über dem Abhebestapel und über dem Abwurfstapel werden die Spielernamen, die Anzahl der Punkte, ebenso wie die Menge der Spielkarten aufgeführt. Neben der Menge der Spielkarten wird ein Auge angezeigt. Wenn der Mitspieler, der im Moment am Zug ist, nicht mehr zu wissen mag welche Spielkarten sein Mitspieler ausgelegt hat, dann klickt er bequem auf das Auge und sieht welche Spielkarten von seinem Gegenspieler ausgelegt wurden.

Rechts im Spielfeld wird angezeigt, welche Mitspieler jetzt gerade gegeneinander zocken ebenso wie die übrigen Mitspieler in der Lobby. Unterhalb werden nützliche Knöpfe wie: Einladen, Ignorieren, etc. angezeigt und unterhalb der Spielchat.

Im Kartenspiel werden automatisiert Hilfestellungen angezeigt mit nützliche Tipps zum Kartenspiel. Braucht der Kartenspieler diese Ratschläge nicht, dann klickt er sie weg. Empfindet der Kartenspieler jene Kästchen als unangenehm, dann klickt er neben der Fragestellung "Tipps anzeigen" auf das rote X weg und schließt darauffolgend das Kästchen, wobei keine Tipps mehr angezeigt werden. Will der Kartenspieler die Tipps später dann doch wieder angezeigt bekommen, dann klickt er bequem auf den grünen Fragezeichen-Knopf auf der rechten Seite im Spielfeld. Sollen die Tipps wieder laufend dargestellt werden, dann muss man außerdem abermals in das Kästchen neben der Frage klicken.

 

Regeln

 

Canasta ist ein tolles Kartenspiel für zwei Kartenspieler. Zu Anfang des Kartenspiels bekommt jeder Mitspieler 15 Spielkarten. Gespielt wird mit 2 Kartensets zu je 52 Spielkarten ebenso wie vier Joker.

Ziel des Kartenspiels ist es, möglichst viele Punkte zu erreichen. Zu Beginn wird eine bestimmte Anzahl an Punkten abgemacht. Der Mitspieler, der ebendiese zuerst erreicht, gewinnt.

Im Kartenspiel Canasta gibt es spezielle Spielkarten. Unterdies gehören 2er, Joker, ebenso wie rote und schwarze 3er. 2er sowie Joker zählen als Wildcards und ersetzen jede x-beliebige Spielkarte. Nebst den schwarzen 3ern handelt es sich um Sperrkarten. Rote 3er sind Prämienkarten. Hebt ein Mitspieler einen roten 3er vom Ablagestapel ab, dann wird sie gleich darauf ausgelegt sowie eine Ersatzkarte gehoben.

Hinter dem Verteilen der Spielkarten werden mit den übrigen Spielkarten zwei Stöße gebildet – der Abhebestoss mit verdeckten Karten und der Abwurfstoss mit offenen Karten. Die Kartenspieler heben immer nun je eine Spielkarte von einem der beiden Stapel ab und legen diese dann anschließend auf den Abwurfstoß.

Nachdem eine Spielkarte abgehoben wurde, könnte dann der Kartenspieler eine Kombination ablegen. Voraus gesetzt zum Ablegen sind wenigstens 3 Spielkarten des selben Ranges. Auslegungen können mit Hilfe der Wildcards ergänzt werden, wodurch diese nicht in der Mehrzahl sein dürfen. Darüber hinaus darf es pro Auslegung bestenfalls 3 Wildcards geben. Der Mitspieler hat die Option Auslegungen in späterer Abfolge zu ergänzen. Dennoch darf man nur die eigenen Auslegungen ergänzen. Hinzu kommt noch, dass sämtliche Auslegungen einen verschiedenartigen Rang aufweisen sollen. Wird eine Auslegung ähnelnden Ranges gemacht, dann wird diese mit der anderen Auslegung zusammen geschoben.

Will der Kartenspieler zum 1. Mal ablegen, dann sollten die Spielkarten einen bestimmten Punktewert ergeben. Der ist bedingt vom aktuellen Punktestand:

 

Punktestand Benötigter Punktewert zum Auslegen

0 15 Punkte

1.500 50 Punkte

3.000 90 Punkte

3.000 120 Punkte

 

Hat der Kartenspieler in einer Mitteilung wenigstens 7 Spielkarten, so handelt es sich dabei um einen Canasta. Enthält dieser gar keine Wildcards, dann ist es ein reiner echter Canasta.

Der Kartenspieler hat die Option, unter bestimmten Voraussetzung, den Abwurfstoß zu kaufen. Dafür muss er entweder die oberste Spielkarte zu der verfügbaren Meldung dazulegen oder gemeinsam mit der vordersten Spielkarte eine neue Meldung machen können. Führt der Kartenspieler eine dieser Aktionen durch, muss er alle Spielkarten des Abwurfstoßes aufnehmen. Zu diesem Zweck klickt man auf den Knopf Stapel nehmen.

Sollte der Stapel eine Wildcard mit sich bringen, so wird er eingefroren. Der Kartenspieler hat dadurch dennoch die Möglichkeit den Stapel zu erwerben, sofern er 2 normale Spielkarten hat, welche den selben Rang aufweisen wie jene oberste Spielkarte des Abwurfstoßes. Ebendiese muss man hinterher zusammen mit dieser obersten Spielkarte ablegen. Vielleicht kann er jene oberste Spielkarte ebenso zu einer im Vorfeld vorhandenen Auslegung gleichen Ranges dazulegen. Es ist nicht ausführbar den Abwurfstoß zu erwerben, sofern die oberste Spielkarte ein schwarzer 3er oder eine Wildcard ist. In diesem Kernpunkt ist der Stapel nicht zugreifbar und kann keineswegs erworben werden. Sofern man bisher nicht ausgelegt hat, ist es so als wäre der Abwurfstoß eingefroren. Falls man nur noch eine Spielkarte hat, darf man den Abwurfstoß gewiss nicht erwerben sofern dieser nur aus einer Spielkarte besteht.

 

Tipp: Je größer ein Abwurfstoß wird, desto wertvoller wird er. Durch den Erwerb des Stoßes besteht für den Kartenspieler die Möglichkeit auf eine große Anzahl an Kombinationen.

Es besteht die Eventualität eine Spielrunde zu beenden sofern man alle Spielkarten oder alle bis auf eine ausgelegt und wenigstens einen Canasta gebildet hat. Dafür klickt man auf den Ausmachen Knopf. Folgend an ebendiese Handlung werden die Punkte der Mitspieler zusammengezählt. Im Gegenzug der Punktewertung werden alle abgelegten Spielkarten positiv ebenso wie alle, welche sich bis anhin in der Hand des Spielers befinden, negativ bewertet.

 

Punktewertung

 

Im Spiel haben die Karten die folgenden Punkte:

 

Joker: 50 Punkte

Ass: 20 Punkte

2: 20 Punkte

König, Dame, Bub, 10, 9, 8: 10 Punkte

7, 6, 5, 4: 5 Punkte

 

Jene 3 wird speziell behandelt. Pro roten 3er bekommt der Kartenspieler 100 Punkte. Hat ein Kartenspieler alle 4 roten 3er, dann zählen sie 800 anstatt 400 Punkte.

 

Für das Schließen einer Spielrunde bekommt der Kartenspieler 100 Punkte.

 

Für einen Hand-Canasta 200 Punkte. „Hand-Canasta“ heißt, dass sämtliche Spielkarten auf einmal ausgelegt werden.

 

Für jeden echten, Canasta sieben Karten ohne Joker, bekommt der Kartenspieler 500 Punkte. Für jeden unechten Canasta mit Joker nur 300 Punkte.

Noch mehr Spielspass

Impressum

Copyright © Directnet 2009 - 2015