BlackJack Duell online spielen

BlackJack Duell kostenlos, oder um echtes Geld spielen

Echtes Geld gewinnen

Spielen und gewinnen

Kartenspiele spielen

Brettspiele spielen

Denkspiele spielen

Sportspiele spielen

Quizspiele spielen

Puzzlespiele spielen

Actionspiele spielen

Tolle Games bei Funwin kostenlos spielen
Spiele bei Gameduell kostenlos spielen
Die besten Spiele kostenlos online spielen
Spiele bei M2P Games
Um Geld spielen

BlackJack spielen und gewinnen!

Blackjack Duell wird mit 2 Spielern gegeneinander gespielt.

Jeder Spieler beginnt mit 10.000 Punkten, diese stehen sind in Form von Spielchips als 10er, 50er, 1.000er und 2.500er zur Verfügung.

Höchsteinsatz sind 2.500 Spielpunkte. Bei dem Kartenspiel Blackjack geht es darum, mit zwei oder mehr Spielkarten möglichst nahe an die Augenzahl von 21 heranzukommen. Das Spiel ist zu Ende sobald die 5. Runde absolviert wurde oder die Spielzeit von 15 Minuten abgelaufen ist.

Eine genaue Spielanleitung findet man weiter unten. Blackjack Duell kann man kostenlos spielen oder um Geld.

Black Jack online spielen

Jetzt BlackJack Duell online spielen

BlackJack Duell Spielregeln - Spielanleitung

Spielbedienung

 

Der Spieltisch in Blackjack Duell ist in drei Bereiche (Spielhände, „hands“) unterteilt. Sie sind durch einen Lorbeerkranz gekennzeichnet. Am Spielfeld links unten befinden sich die Chips, mit denen Einsätze getätigt werden können. Die Chips können auf zwei verschiedene Arten auf das Spielfeld gelangen:

 

1. Durch Doppelklick auf den Chip: Verwendet der Spieler diese Funktion, so wird der entsprechende Chip in den Bereich gelegt, dessen Lorbeerkranz in Orange hervorgehoben wird.

2. Durch Ziehen (drag&drop) des Chips: Klickt der Spieler auf den Chip und hält die Maustaste gedrückt, kann der Chip beliebig in einen der drei Bereiche gelegt werden.

 

Um seinen Einsatz zu bestätigen, muss der Spieler auf den „Deal“ Button, einen roten, kreisförmigen Button mit einem gelben Rufzeichen, klicken. Dieser Button muss auch betätigt werden um in die nächste Runde zu gelangen.

 

Die Steuerung des Spiels erfolgt mittels vier blauer Buttons auf der rechten Seite des Spiels:

 

* Karten ziehen („Hit“): Um eine Karte zu ziehen, klickt der Spieler auf den Button, der eine Karte mit einem Pluszeichen anzeigt.

* Karten halten („Stand“): Um die gezogenen Karten zu behalten und zum nächsten Spiel zu wechseln, klickt der Spieler auf den Button der eine Hand anzeigt.

* Karten verdoppeln („Double down“): Um noch eine Karte zu ziehen und den Einsatz zu verdoppeln, klickt der Spieler auf den Button, auf den „x2“ angezeigt wird. beim Verdoppeln („Double down“) wird eine Karte automatisch gezogen und dann auf die nächste Spielhand gewechselt.

* Karten aufteilen („Split“): Hält der Spieler zwei gleiche Karten (z.B. zwei 7, zwei 8, etc.) in der Hand, kann er diese für zwei separate Spiele aufteilen, indem er auf den Button klickt, der zwei Karten mit einem Pfeil anzeigt. Nach dem „Split“ können beide Hände getrennt voneinander weiter gespielt werden. Zu beachten ist, dass die Funktionen „Double down“ und „Split“ immer nur vor dem Ziehen der ersten Karte zum Einsatz kommen können.

 

Man hat als Spieler die Möglichkeit sich gegen einen Blackjack des Dealers zu versichern. Dies ist möglich, wenn die erste Karte des Dealers ein Ass ist. Es beginnt der „Deal“ Button zu blinken. Klickt der Spieler auf diesen Button, so wird die Hälfte des getätigten Einsatzes als Blackjack Versicherung verwendet. Erzielt der Dealer im Anschluss keinen Blackjack, so geht die Versicherung verloren. Gelingt ihm aber ein Blackjack, so gewinnt der Spieler den doppelten Wert der Versicherung zurück.

 

Blackjack wird im Duell gegeneinander gespielt. Dabei gilt:

 

* Beide Spieler haben dieselbe Ausgangssituation: Sie bekommen pro Partie die gleichen Karten zugeteilt. Auch der Dealer erhält bei jeder Spielrunde die gleiche Kartensequenz, unabhängig davon, wie viele Karten vorher vom Spieler gezogen wurden.

* Der Duellmodus besagt, dass der erste Spieler sein Spiel abschließen muss, bevor der zweite Spieler sozusagen im „zeitversetzten Duell“ gegen den ersten Spieler bei absolut gleichen Spielbedingungen spielen kann.

* Nach Absolvierung des eigenen Spiels kann der Spieler entweder seinem jeweiligen Gegner zusehen, den Tisch verlassen oder aber auch bereits eine neue Partie beginnen.

* Andere Spieler können direkt eingeladen werden. Das Eröffnen privater Tische ist allerdings nicht möglich.

 

Spielregeln

 

Blackjack Duell ist ein Spiel für zwei Spieler und wird im Duell gegeneinander gespielt. Jeder Spieler erhält zu Beginn 10.000 Punkte. Es wird über 5 Runden gespielt. Jedem Spieler stehen Chips in den Nominalen 10, 50, 250, 1.000 und 2.500 zur Verfügung. 2.500 können als maximaler Einsatz gesetzt werden.

 

Der Spieler versucht nun, mit jeder Hand möglichst 21 Punkte (Augen) zu erreichen. Wird der Wert 21 überschritten, zählt die Hand als „Busted“ und hat automatisch verloren, unabhängig vom Kartenwert des Dealers. Der Dealer muss Karten ziehen, bis er zumindest 17 Punkte erreicht hat. Ab 17 Punkten darf der Dealer keine Karte mehr ziehen. Der Spieler gewinnt den Einsatz, wenn seine Spielhand näher bei 21 liegt als die des Dealers. Bei Gleichstand kommt es zu einem „Push“ und der Einsatz wird retourniert. Bei Blackjack Duell wird der getätigte Einsatz als Punkte einer Spielrunde gezählt und fortlaufend aufsummiert.

 

Ein Ass wird entweder als 1 oder als 11 gezählt. König, Dame und Bube werden als 10 Punkte gezählt. Sind die ersten zwei Karten des Spielers ein Ass und eine 10, so wurde ein Blackjack erzielt. In der Regel gewinnt Blackjack immer, außer der Dealer erreicht auch ein Blackjack. In diesem Fall tritt wieder ein „Push“ ein und der Spieler erhält seinen Einsatz zurück.

 

Es besteht die Möglichkeit, sich gegen einen Blackjack des Dealers zu versichern. Das geht jedoch nur, wenn der Dealer als erste Karte ein Ass erhält. Hat der Dealer nun einen Blackjack, bekommt man den doppelten Wert der Versicherung zurück. Erhält der Dealer keinen Blackjack, verliert man die eingesetzte Versicherung.

 

Ziel des Spiels ist es, am Ende der 5 Runden mehr Punkte als der Gegenspieler erzielt zu haben. Für 5 Spielrunden stehen insgesamt 15 Minuten Spielzeit zur Verfügung.

 

Punktewertung

 

Hat ein Spieler all seine Punkte verspielt, werden ihm für jede nichtgespielte Runde 1.000 Punkte abgezogen. Befindet sich z.B. ein Spieler in Runde 2 und verliert alle Punkte, bleiben noch 3 Runden übrig. Für diese werden dem Spieler 3.000 Punkte abgezogen. Demnach hätte der Spieler 3.000 Minuspunkte (- 3.000) zu Spielschluß. Dies trifft auch zu, wenn vor Beendigung der 5. Spielrunde die Spielzeit von 15 Minuten abgelaufen ist.

 

Das Spiel ist zu Ende, wenn der Spieler die 5. Runde absolviert hat. Es besteht die Möglichkeit das Spiel durch Schließen des Spielfensters zu beenden. Für jede nicht gespielte Runde werden jedenfalls 1.000 Punkte abgezogen. Sollte der Spieler weniger als 10 Punkte haben, wird das Spiel ebenfalls beendet, da der Mindesteinsatz 10 beträgt.

Noch mehr Spielspass

Impressum

Copyright © Directnet 2009 - 2015